WMT  Mess- und Prüftechnik
Tel: +49 (0) 2064 443 7407
Fax: +49 (0) 2064 457 0207
email:
info@wmt-online.eu

Spannungsanalysen mit Dehnungsmeßstreifen

Die Dimensionierung von Bauteilen basiert im allgemeinen auf Festigkeitsberechnungen. Die hierzu benötigten Bauteilbelastungen sind nicht immer ausreichend bekannt und müssen näherungsweise abgeschätzt werden. Diese Abschätzungen können in Verbindung mit entsprechenden Sicherheitszuschlägen zu einer Überdimensionierung der Bauteile führen. Um dennoch zu einer beanspruchungsgerechten Dimensionierung zu gelangen, sind Messungen unter Betriebsbedingungen erforderlich. Eine praktikable Methode zur Bestimmung der Bauteildehnung ist die Applikation von Dehnungsmeßstreifen (DMS).

Je nach Aufgabenstellung werden die DMS auf das Bauteil aufgeklebt und in einer Wheatstoneschen Brückenschaltung verdrahtet. Mit einem geeeigneten Messverstärker können die Dehnungsänderungen, die eine Widerstands-änderung im DMS bewirken, ermittelt werden.

Unsere Leistungen:

Applikation von Dehnungsmeßstreifen, Erfassung der Bauteildehnungen unter Betriebsbedingungen, Spannungsberechnungen, Installation von Messsystemen zur Langzeitmessung von Bauteildehnungen, Klassierung der Messdaten.